Beschaffenheit

Bevor du dir NEOLYMP Bänder zulegst, solltest du wissen, dass es einerseits geschlossene Bänder gibt (sog. Loops) und andererseits welche mit zwei offenen Enden. Wo liegt der Unterschied und wofür sollte man sich entscheiden? Loops sind in der Handhabung meist vorteilhafter, da sie bestmöglich und ohne wegzurutschen fixiert werden können. Doch auch Flatbands haben Vorteile. Die gewünschte Länge lässt sich ideal bestimmen und schonende Dehnübungen werden durch sanften Druck ausgeführt.


Die NEOLYMP Fitnessbänder bestehen aus einem Mischgewebe. Genauer gesagt aus einem hochwertigem Baumwoll-Polyester-Gewebe. Wir haben für dich Latexstrukturen eingearbeitet, damit unsere Bänder so flexibel arbeiten können, wie du sie kennst. Jedes unserer Fitnessbänder wird dich auf deinem Weg zur gesteigerten Fitness und dem angestrebten Krafttraining begleiten.


Trainingsbänder aller Art sind perfekt für das Training zuhause, draußen oder auch im Urlaub. Du schleppst nichts Schweres mit dir herum und kannst jederzeit alles aus dir herausholen. All unsere Bänder sind platzsparend und in mitgelieferten Tragebeuteln easy zu verstauen. Mit Fitnessbändern lässt sich tatsächlich der gesamte Körper trainieren. Ob die Übungen deinen Po, die Arme, Beine, den Rücken oder ganz andere Muskelgruppen fordern, ist allein dir überlassen. Außerdem ist ein Training mit Fitnessbändern um ein Vielfaches gelenkschonender als mit Gewichten.

Warum? Der Grund dafür ist schnell erläutert. Beim Workout mit Trainingsbändern ist der Erfolg einzelner Übungen nicht von der Schwerkraft abhängig. Die Gelenke werden einem geringeren Druck ausgesetzt, welches on top das Verletzungsrisiko langfristig senkt.


Was trainierst du mit Fitnessbändern?

Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft, Gleichgewicht, Koordination, Flexibilität. Sind das genug Gründe für ein Fitnessband deiner Wahl? ;)
Durch Intensivierung deines Trainings mit NEOLYMP Bändern werden noch tieferliegende Muskeln aktiviert.

Wir haben einen Resistance Band-Trainingsplan für Pull up- als auch für Minibänder entwickelt. Du findest diese in unseren kostenlosen E-Books. Den Code hierfür erhältst du zu jeder Bestellung.

Egal für welches unserer Fitnessbänder du dich entscheidest, sie eignen sich allesamt für ein dynamisches Training.
Zudem zeigen Studien, dass Stretching aufgrund der veränderten, umfänglichen Workouts zu einem wesentlichen Bestandteil geworden ist. Mit Widerstandsbändern hast du die Möglichkeit dich vor und nach dem Training optimal zu dehnen. Das Dehnen nach dem Training ist sehr wichtig, um einer Muskelverkürzung vorzubeugen. So bleibst du flexibel und mobil, verbesserst zusätzlich deine Körperhaltung und maximierst deine sportliche Leistung.