1. Allgemeine Bestimmungen

1.1
Diese Vereinbarung bezieht sich auf das gesamte eingereichte Bild und Videomaterial seit auf welchen die Person zu sehen ist.
1.2
Die Person erklärt, darüber informiert worden zu sein, dass für eine Veröffentlichung sowie einen Vertrieb dieser Aufnahmen eine sogenannte Übertragung der Rechte am Bild erforderlich ist.
Die Person ist mit einer Nutzung der Aufnahmen durch den Produzenten zu den im Rahmen dieser Vereinbarung festgelegten Zwecken einverstanden.
1.3
Soweit dem Model Urheber- oder Nutzungsrechte nach dem Urheberrechtsgesetz zustehen, räumt es der Neolymp GmbH hiermit die ausschließlichen Nutzungsrechte am Bild ein.
1.4
Die Verarbeitung der Aufnahmen durch den Produzenten erfolgt zum sachlich uneingeschränkten und örtlich unbegrenzten Vertrieb und einer damit verbundenen Vervielfältigung und/oder Veröffentlichung und zwar auch für Werbezwecke jeder Art, insbesondere auch in sozialen Netzwerken und auf Datenträgern oder Produkten jeglicher Art. Zu diesem Zweck kann eine Retusche der Bilder oder Reproduktionen, der digitalen Bearbeitung mittels entsprechender Software und mit deren Verwendung im Rahmen von Montagen jeder Art erfolgen. Laufzeit der Vereinbarung siehe 3.1.
1.5
Die Zustimmung der Person zur Nutzung gemäß Ziffer 1.2 umfasst insbesondere ein Recht zur Verwertung durch den Produzenten in den nachfolgend bezeichneten Medien:
Online: Das Recht, die Aufnahmen im Internet zu verwenden bzw. diese über das Internet zu übertragen, gleichgültig, ob mittels drahtgebundener oder drahtloser Netze, insbesondere zur Verwendung auf Webseiten.
Ausdrücklich von der Auswertung ausgenommen ist eine Verwendung der Aufnahmen für politische Werbung, insbesondere für Parteien oder politische Stiftungen oder eine sonstige Werbung zu Zwecken der politischen Einflussnahme, sowie für pornografische oder diffamierende Zwecke.
1.7
Die Person ist berechtigt, das Material zu Zwecken der Eigenwerbung, z.B. zur Selbstdarstellung auf einer eigenen Internetseite, zu verwenden.

2. Vergütung

2.1
Diese Vereinbarung erfolgt unentgeltlich.

3. Laufzeit der Vereinbarung

3.1
Diese Vereinbarung gilt zeitlich unbefristet. Eine Kündigung der Vereinbarung ist daher nur aus wichtigem Grund möglich.

4. Datenschutzrechtliche Hinweise

4.1 Verantwortlicher
Diese Datenschutz Hinweise gelten für die aufgrund der vorliegenden Vereinbarung erfolgenden Datenverarbeitung durch die
NEOLYMP GmbH
Mommsenstraße 71, 10629 Berlin
Deutschland
Die/Der Datenschutzbeauftrage der NEOLYMP GmbH ist wie folgt zu erreichen:
NEOLYMP GmbH
Mommsenstraße 71
10629 Berlin
Deutschland
info@neolymp.com
4.2 Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten
Bei den im Rahmen dieses Vertrages anzugebenen Kontaktdaten sowie bei den anzufertigenden Fotografien und damit verbundenen Angaben (wie z.B. Ort und Zeit der Aufnahme) handelt es sich um personenbezogene Daten im Sinne des Art. 4 Nr. 1 DSGVO.
4.3 Rechtsgrundlage der Verarbeitung und Weitergabe an Dritte
Die Erhebung und vertragsgemäße Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO der Durchführung dieser Vereinbarung und erfolgt damit gleichzeitig der Wahrung berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den in dieser Vereinbarung aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
4.4 Betroffenenrechte
Die Person verfügt über die in Kapitel 3 der DSGVO aufgeführten Betroffenenrechte. Dazu gehören insbesondere das Recht auf Auskunft über die Nutzung der personenbezogenen Daten gemäß Art. Art. 15 DSGVO, das Recht auf Löschung oder Einschränkung gemäß Art. 17 und Art. 18 DSGVO, das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten gemäß Art. 16 DSGVO, das Beschwerderecht gemäß Art. 77 DSGVO, das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO sowie das Recht, der weiteren Verarbeitung zu widersprechen (Art. 21 DSGVO). Eine Einschränkung dieser Rechte kann zum Teil erfolgen, sofern berechtigte oder sogar zwingende Interessen der Neolymp GmbH entgegenstehen und das Interesse des Models an der Durchsetzung der Betroffenenrechte nicht überwiegt.
4.5 Widerspruchsrecht
Sofern die personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hat das Model das Recht, gemäß Art. 21Seite 3 von 4 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus der besonderen Situation der Personen ergeben. Sofern das Model vom Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchte, genügt eine E-Mail an „info@neolymp.com“.
4.6 Aufbewahrung bzw. Löschung der Daten
Eine Aufbewahrung der personenbezogenen Daten erfolgt bis zur Löschung gemäß Art. 17 DSGVO. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn eine Aufbewahrung der Daten für die Erfüllung des Vertragszwecks nicht mehr erforderlich ist oder die Person von Betroffenenrechten (Kapitel 3 der DSGVO) Gebrauch macht.